Training am 11.02.2018

Training am 11.02.2018

„Eine Familie parkt auf dem Rasthof, die Kinder spielen auf dem Rücksitz.. plötzlich fehlt eines der Kinder..“
Da wir keinen unkontaminierten Geruchsartikel hatten, müssten die Hunde gestern auf dem Training im Innraum eines Fahrzeuges anriechen und den Rest der Familie ausschließen, um die Spur des vermissten Kindes zu finden.
Es freute uns auch gestern sehr, dass wir ein neues Team begrüßen durften!


Related Articles

Training am 16.04.18

Türanzeige, kontaminierter Geruchsartikel, frische Verleitspuren, NSI, gehende Versteckperson,… Das letzte Training hatte einiges zu bieten und war an die jeweiligen

Trailen in der Waschstraße

Einmal ein etwas anderer Trainingsort… Trainingsannahme: „Tresor einer Autowaschanlage wurde ausgeraubt. Der Täter ist flüchtig. Bei der übereilten Flucht verlor

Training am 03.02.2018

„Das vermisste Kind wurde zuletzt am Rheindamm gesichtet, ein genauer Abgangspunkt konnte nicht festgestellt werden.“ Dieses Trainingsscenario galt es für

No comments

Write a comment
No Comments Yet! You can be first to comment this post!

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*

fünfzehn − zwei =